Über mich

Als Heilpraktikerin seit fast 10 Jahren und als Suchende mit vielen Fragen habe ich viele verschiedene Bereiche, Methoden und Therapieanätze kennen gelernt und teilweise auch selbst erfahren. Immer wieder war mein „Therapeutin- sein“ auch verknüpft mit dieser Suchbewegung. Was macht Menschen „heil“ und was genau bedeutet überhaupt „heil“ sein oder werden?

Gesundheit scheint mehr zu sein als die Abwesenheit körperlicher Gebrechen, so viel ist klar. Es scheint einen ganzheitlicheren Blick zu brauchen, einen Blick auch auf Sinn, auf Vision und auf den inneren Raum in uns. Diesen inneren Raum aufzuräumen kann bedeuten, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, mit dem Ziel endlich im Hier und Jetzt und in dem, was unser eigenes Leben ist, anzukommen. Es bedeutet oftmals, sich über Prägungen bewusst zu werden, Dinge zu ende zu fühlen die niemals Raum hatten, und sich zu uns selbst hin aus der Verschalung unserer emotionalen Krusten zu lösen. Und es bedeutet, uns selbst in Be-ziehung zu setzen. Mit uns selbst, mit unseren Wurzeln und unserer Gegenwart; mit dem LEBEN.

 

Für diese Arbeit gibt es viele gute Methoden. Nicht alle sind für jeden Menschen zu jedem Zeitpunkt gleich gut geeignet.

Auf meiner Suche habe ich verschiedenste Dinge gelernt und in vielen Bereichen, auch solchen, die außerhalb der „anerkannten wissenschaftlichen (Psycho)therapie liegen meine eigenen methodischen Schätze gefunden.

Das Resultat ist eine prozessorientierte Arbeit mit dem Menschen, die in den meisten Fällen mehr als eine Ebene beinhaltet und sich am JETZT orientiert.

Wenn Sie Fragen haben oder sich unsicher fühlen ob meine Praxis der richtige Ort für Ihren nächsten Schritt auf dem Weg zu Ganzheit und Heilung ist, sprechen Sie mich jederzeit gerne an.

 

Wichtige Ausbildungen und Stationen auf meinem Weg:

2021 – Ausbildung in Synbalance bei Hildegard Diebel

2020- aktuell – Ausbildung als Atem- und Körpertherapeutin, ILA  (Integrative Atemtherapie)Institut Stuttgart

2019   Ausbildung im Sytemischen Familienstellen bei Harald Homberger (Schule des Schauens),

systemischer Kreis Eva Reuter in FFM

2018   offizielle Zertifizierung als Tantramasseurin nach TMV (Tantramassageverband)

2017-2020 Studium der Psychologie an der TUD

2017   Ausbildung zum Micronährstoffcoach (Biogena)

2017   Ausbildung im geistigen Heilen bei Axel Philippi

2017   Ausbildung in „Leben in Leichtigkeit“ bei Alexandra Höf

2016  Ausbildung in „Basics for life“ bei Alexandra Höf

2016 Grundausbildung „the magic of touch“ bei Pravahi Starck.

2013-2015 Ausbildung in tantrischer Massagekunst bei Michaela Riedl

2012-2015 Ausbildung bei Joel Weser „die Kunst Menschen zu führen und zu begleiten“, Abschluss als zertifizierte KIKG -Trainerin

2011-2012 Ausbildung in EMDR (Traumatherapie), EMDR-Institut München

Arbeit für MOM-fit (mobile Büromassage) seit 2009

Ausbildung in LNB (manuelle Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht) 2009/2010

viele viele naturheilkundliche Fachseminare seit 2006

Prüfung zur Heilpraktikerin im Oktober 2008, Gesundheitsamt Hofheim

Fachabitur und Ausbildung zur Sozialassistentin 2003-2006

Ausbildung als ehrenamtliche Hospizbegleiterin und Arbeit beim Kinder- und Jugendtelefon (2004)

 

 

 

 

 

Scroll to Top